zondag 11 april 2021

Die V160 von KM1: farbfrohe Feinstaubfabrik.

 

Wer mich kennt, kann sich nicht vorstellen, dass ich erst jetzt der V160, oder besser der BR 216, einen Artikel widme. Denn diese Lokomotive hat alles, was ich mag: Diesel, Deutsch und Epoche IV. Jetzt bin ich hoffnungslos im Rückstand und nicht mehr aktuell. Ein Umzug und viele Patinierarbeiten sind daran schuld. Allein das Fotografieren und Schreiben eines Artikels kann einen ganzen Tag in Anspruch nehmen! Ich hoffe also auf Ihr Verständnis...


Zurück zur BR216: Diese Lokomotive von KM1 ist komplett aus Messing gefertigt und entspricht voll und ganz den aktuellen Kriterien eines Premium-Modells. Ins Auge fallen die losen Lamellen an den seitlichen Gittern: Sie verleihen dem recht massiven Modell eine Raffinesse, die das relativ schlichte Entwurf braucht. Alle Details sind auf dem Modell und es ist leicht, sich damit zu langweilen. 


Die Lokomotive ist mit einem ESU 5.0 Sounddecoder ausgestattet, der einen tiefen und klaren Sound erzeugt. Der einzige Nachteil bei diesem Modell war, dass die Zierleisten mit einem Kleber aufgeklebt wurden, der leider nicht stark genug war: viele fielen ab. KM1 hat den Kunden sofort geholfen und dieses Problem gelöst.


Ich muss gestehen, dass meine BR 216 in ozeanblau immer noch nicht verwittert ist...aber mittlerweile habe ich schon viele andere Loks ein realistisches Aussehen gegeben. Sogar eine mit geänderter Nummer und DB-Logo. Ich habe noch eine Menge Arbeit vor mir, also muss ich mich mit diesen Fotos begnügen. Aber wenn ich sie ansehe, kann ich es kaum abwarten!


woensdag 24 februari 2021

Die Lollo kommt! Vorserien V160 von Bees‘ Modellbahn in Spur 1



                                                                Foto: Bildarchiv Eisenbahnstiftung.de

Tolle Nachrichten von Freund und Kollege Tom Steiner von Bees Modellbahn; in Zusammenarbeit mit Kiss Deutschland wird er die Vorserienlok V160 "Lollo" herausbringen. Und Sie wissen es vielleicht schon, aber es gibt für mich kein größeres Vergnügen als mit einer großen Diesellok!

Die Rundung der stolz abstehenden Nase der Lok erinnerte man an die reizende Rundungen  von Gina Lollobrigida...Aus Kostengründen aber, und wegen besserer Windeigenschaften wurde bei der 10. Vorserienlok die mindestens ebenso charakteristische Knicknase verwendet, die wir z. B. von der Br 218 so gut kennen.


Diese Großmutter der einmotorigen, mittelschweren Diesellokomotiven war der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die noch heute auf den Gleisen zu sehen ist.
Die Lokomotive von Bees Modellbahn wird auf höchstem technischen und detaillierten Niveau gebaut und mit allen erdenklichen Features ausgestattet.  Becasse Weathering bietet zusammen mit Bees Modellbahn die Möglichkeit, die Lokomotive bei Auslieferung nach Ihren Wünschen zu patinieren.

Bitte geben Sie bei der Bestellung an, dass Sie Ihr Modell patiniert haben möchten.
So erhalten Sie ein Unikat in einer hyperrealistischen Ausführung!

Info und Bestellungen; 

post@beesmodellbahn.de