Aanbevolen post

01TREFF 2019, 16 & 17 Februar in Maarn!

zondag 12 november 2017

Badische Beauty: die Baureihe 75 von KM1



Nach all den Köf-Berichten endlich mal wieder eine Dampflok. Und was für eine! Eine echte Länderbahnlok in Bundesbahnuniform. Eine Maschine, die durch ausgezeichnete Leistungen wirklich überall eingesetzt werden kann; von schnellen Wendezügen im Vorortverkehr bis zum Nahgüterzug. Überall glänzte sie, und das macht sie zu einem idealen Vorbild, um ins Modell umgesetzt zu werden.
 

 Direkt bei Lauingen liegt die Museumsstrecke der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF). Hauptquartier ist der Bahnhof Gerstetten, der sich inmitten von Apfelbaumgärten in die wellige Landschaft am Rande des Dorfes schmiegt. Die Hauptrolle in dieser schönen Inszenierung spielt die BR 75, die durch Freiwillige liebevoll gepflegt wird. Nun ist eine Museumslok zwar ein ganz schlechtes Vorbild für einen Patinierer, aber ich kann mir vorstellen, dass bei Herrn Krug von KM1 dort der Funke übergesprungen und der Wunsch entstanden ist, diese Maschine nach 1:32 zu übersetzen.
 

Dass dies gelungen ist, lassen die Fotos erkennen. Das Modell ist bis zum Äußersten detailliert, aber dennoch nicht weniger solide. Sehr schön für die tägliche Praxis als Patinierer! Die üppigen digitalen Funktionen sind überzeugend, das Geräusch auch, ihm fehlt jedoch die Tiefe.

Ich konnte bei diesem Modell wieder eine neue Vorgehensweise bei der von mir entwickelten 3D-Technik anwenden: Erst wurde das gesamte Modell in Mattschwarz tamponiert, und danach wurden direkt die glänzenden Stellen angebracht. Die Übergänge können so einfacher kontrolliert werden.

 
Auch wenn es mehr Arbeit macht, aber der Effekt von angebackenem Schmutz ist hierdurch noch überzeugender. Vorbildfotos lassen einen übervollen Kohlenvorrat erkennen, quasi als Sahnehäubchen wollte ich das auch nachbilden. So bekommt diese badische Schönheit auch eine eindrucksvolle „Rückseite“.